Begleiter Ausbildung

nestwärme ResilienzBegleiter-Ausbildung

Wenn Sie Freude daran haben anderen Menschen dabei zu unterstützen ihre psychische Widerstandskraft zu stärken und ihre Ressourcen und Potentiale zur Selbsthilfe und Selbstfürsorge zu entdecken ist die ResilienzBegleiter-Ausbildung genau das Richtige für Sie. Sie lernen, Menschen durch eine empathische und zielgerichtete Gesprächsführung zu unterstützen, sich selbst besser kennenzulernen und fördern deren Eigeninitiative und Selbstentwicklung. Sie begleiten auf dem Weg zu Lebensfreude, Gelassenheit und Gesundheit. Dazu werden Sie sich in der Ausbildung wesentliche Impulse und nützliche Werkzeuge und Techniken aneignen.

Kursinhalte und Methoden

>  Beratungsdreieck: Coaching – Consulting – Teaching

>  Ethische Grundsätze

>  Ressourcenförderung durch das Resilienz-Faktoren-Modell I.F.A.P./nestwärme

>  Gesprächsführung

>  Überblick Psychopathologie

>  Möglichkeiten und Grenzen der Begleitung

Ihre Vorteile

– Intensives Training durch zwei zertifizierte Diplom-Resilienz-Trainer:innen

– Sie erhalten vor Kursbeginn ein umfangreiches Handout und zahlreiche Übungen und Konzepte als PDF-Datei zum Ausdrucken

– Sie haben die Möglichkeit, mit dem Zertifikat „ResilienzBegleiter I.F.A.P./nestwärme abzuschließen

– Supervisionsangebot

Kurszeiten

Der Kurs beginnt immer donnerstags mit dem Kennenlernen der Teilnehmer:innen von 18-20 Uhr. Die Kurstage finden direkt anschließend freitags und samstags statt. Wir beginnen um 10 Uhr und enden ca. gegen 17 Uhr.*

* Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es vorkommen kann, das Seminar nicht pünktlich beenden zu können. Es liegt uns am Herzen, Sie alle gut zu betreuen und Sie nach einem Seminartag „gut entlassen“ zu können. Deshalb möchten wir Sie bitten, ein bisschen „Luft nach hinten“ einzuplanen. Damit können wir gewährleisten einen Prozess gut abzuschließen und dass jeder von Ihnen die Zeit bekommt, die benötigt wird.

TEILNEHMER:INNEN

Min. 4 TN/Max. 8 TN

TERMINE 2022

DO, 20. Januar, 18-20 Uhr und FR/SA, 21./22. Januar 2022, 10-17 Uhr *

FAQ ResilienzBegleiter:in Kurs

Die Kursgebührt beträgt regulär 700 Euro. Die Förderung von 80 Prozent der Teilnahmegebühr durch die BNP PARIBAS Stiftung, die BürgerStiftung Düsseldorf und die CARNE Luxembourg richtet sich an Eltern und pflegende Angehörige, deren Kind eine Beeinträchtigung hat und nestwärme Ehrenamtliche.
Sie profitieren von der Förderung, wenn Sie pflegende Angehörige:r eines schwerkranken oder behinderten Kindes sind oder sich ehrenamtlich bei nestwärme engagieren.
Nein, aktuell ist das leider nicht möglich.
Ja, Teilnehmer:innen die den Kurs erfolgreich beenden, erhalten ein Zertifikat.

a) Teilnahme am Resilienz Practitioner Training 

b) Regelmäßige Teilnahme an einer Peergroup (mind. 18 Einheiten) 

c) Führen eines Resilienz-Tagebuchs (mind. 4 Wochen) zur Selbsterfahrung 

d) Beantwortung der Fragebögen zur Evaluierung des Practitioner-Kurses 

In einem Kurs sind üblicherweise zwischen 4 und 8 Teilnehmer:innen
Der Kurs wird üblicherweise von 2 Trainer:innen durchgeführt.
Sie haben die Möglichkeit bis zu 24 Stunden vor Beginn unter Angaben von triftigen Gründen (besondere persönliche, nicht beeinflussbare Gründe) abzusagen. Andernfalls können wir Ihnen die Kursgebühr leider nicht erstatten. Sie haben jedoch die Möglichkeit, an einem späteren Termin teilzunehmen, ohne erneut eine Gebühr entrichten zu müssen.

COMING SOON

Dieses Angebot ist bald für Sie verfügbar